Commit 1fc0c6a6 authored by Nane Kratzke's avatar Nane Kratzke
Browse files

Aktualisieren README.md

parent f4a39645
Pipeline #18593 passed with stages
in 27 seconds
......@@ -26,10 +26,9 @@ registrieren.
## Inhalt
- Erzeugung einer Build-Pipeline mittels einer Sequenz von Stages
- Parallele Ausführung von Jobs innerhalb einer Stage, sequentielle Ausführung der einzelnen Stages
- Weiterreichen von Artifacts zwischen Stages
- Informationen in die Build-Pipeline mittels [Environment Variables](https://docs.gitlab.com/ee/ci/variables/predefined_variables.html) geben.
- [Übung 1: Erzeugung von Deployment Pipelines](#übung-1:-erzeugung-von-deployment-pipelines)
- Übung 2: Weiterreichen von Job Erzeugnissen (Artifacts)
- Übung 3: Informationen in die Pipeline mittels [Environment Variables](https://docs.gitlab.com/ee/ci/variables/predefined_variables.html) geben.
- Nutzung von Images
- Bereitstellung von Images
- Deployments to Kubernetes
......@@ -105,7 +104,7 @@ Das ist eigentlich auch schon das wesentliche Prinzip von einer Deployment Pipel
![Pipeline job failed](pipeline-job-failed.png)
### Übung 2: Weiterreichen von Job Erzeugnissen
### Übung 2: Weiterreichen von Job Erzeugnissen (Artifacts)
Jobs laufen isoliert in einem Container ab, sind also zustandslos oder anders ausgedrückt: Jobs "vergessen" erzeugte Artifakte. Dies ist sicherlich in vielen Fällen nicht sinnvoll.
Z.B. sollten durch den Compiler erzeugte `.class` Dateien in einem Java Build Schritt an einen Test Job weitergereicht werden können (ansonsten müsste der Test Job erneut kompilieren).
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment